Fraktion

Die Fraktion BVB / FREIE WÄHLER von links nach rechts: Christine Wernicke, Dr. Philip Zeschmann, Péter Vida, Matthias Stefke, Ilona Nicklisch

Wer wir sind

Wir sind die Fraktion der Brandenburger Vereinigten Bürgerbewegungen / Freie Wähler im Landtag Brandenburg. Wir sind die Interessenvertretung der Bürgerinitiativen mit dem Ziel, dem Bürgerwillen auch im Parlament mehr Gewicht zu verleihen. Die folgenden Punkte sind Teil unseres Selbstverständnisses.

Wir wollen:

  • unideologisch und pragmatisch die berechtigten Belange der Menschen in Brandenburg vertreten.
  • allen Bürgern eine Stimme geben und gehen neben den großen auch die kleinteiligen Themen an, die sonst hinten runterfallen.
  • nicht entlang von harten Parteiinteressen in Koalition und Opposition denken, sondern mit sachlichen Argumenten Lösungen finden.
  • im Sinne der Konkordanzdemokratie einen guten Umgang in der Landespolitik.
  • aufgeschlossen auf die Menschen zugehen und akribisch an der Verbesserung ihrer Lebensumstände arbeiten. Dabei legen wir großen Wert auf gleichwertige Lebensverhältnisse in allen Landesteilen.

 

Aufbau der Fraktion

Der Aufbau unserer Fraktion basiert auf den Vorgaben und gesetzlichen Rahmenbedingungen des Landtags Brandenburg.

  • Fraktionsvorsitzender: Péter Vida
  • Stellvertretender Fraktionsvorsitzender: Matthias Stefke
  • Parlamentarische Geschäftsführerin: Christine Wernicke
  • weitere Mitglieder der Fraktion: Ilona Nicklisch, Dr. Philip Zeschmann

Neben den oben genannten Funktionen und Abgeordneten unterhält die Fraktion einen Stab von Mitarbeitern, die für einzelne Fachthemen, die fraktionsinterne Organisation sowie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig sind. Ansprechpartner ist Fraktionsgeschäftsführer Jörg Arnold.

Aktuelle Pressemitteilungen:

Appell an alle Brandenburger Studis!

365-Euro-Jahresticket ermöglichen – Wir brauchen eure Unterstützung!

Angestrebter Kohleausstieg bis 2030 unrealistisch – Strukturentwicklung in der Lausitz gefährdet

Die Bestrebungen der „Ampel-Koalition“, den Kohleausstieg idealerweise in das Jahr 2030 vorzuziehen, sind unrealistisch und stoßen auf unsere deutliche Kritik.

Studierende nicht im Regen stehen lassen – BVB / FREIE WÄHLER unterstützt Forderung nach 365-Euro-Ticket

SPD und Bündnis90/Die Grünen müssen zum Beweis ihrer Glaubwürdigkeit in der Koalition ein 365-Euro-Jahresticket durchsetzen.

Wir unterstützen die Kommunen – BVB / FREIE WÄHLER Fraktion will mit Gesetzesantrag Kreisumlage reformieren

Landkreise sollen zu viel erhobene Umlage an Kommunen anteilig zurückzahlen müssen.

Bayern, Rheinland-Pfalz und Brandenburg: FREIE WÄHLER intensivieren Zusammenarbeit

Im Maximilianeum, dem bayerischen Landtag, tauschten sich die drei Fraktionen über verschiedene Themen aus.