Am Donnerstag, den 22. April 2021 nahm unsere Fraktion zum ersten Mal am Zukunftstag teil. Hier hatten die Schüler Mara (11), Leyla (14) und Constantin (17) die Möglichkeit, die Arbeit der Landtagsabgeordneten hautnah zu erleben.

Unter Einhaltung des Abstandes begannen wir den Tag mit den drei Schülern in dem großen Besprechungsraum der Fraktion. Hier stellten sich die anwesenden Landtagsabgeordneten und Mitarbeiter nach den einleitenden Worten vom Fraktionsvorsitzenden Péter Vida vor. Die Schüler erhielten somit einen ersten Einblick in den Aufbau und die verschiedenen Verantwortlichkeiten innerhalb der Fraktion.

Nachdem nun das Eis zwischen allen gebrochen war, wurden die Schüler im Anschluss von Péter Vida und unserem Pressesprecher Robert Soyka durch die Räumlichkeiten der Fraktion BVB / FREIE WÄHLER geführt. Anschließend ging die Führung von der Dachterrasse über den Plenarsaal und den Raum der Pressekonferenz durch den Landtag.

Als nächstes stand ein Gespräch mit der Abgeordneten Christine Wernicke, die zugleich unsere Parlamentarische Geschäftsführerin ist, auf dem Programm. Sie stellte den Schülern Fragen zum Thema Corona und Bildung. Hier konnte sich Frau Wernicke die Erfahrungen aus erster Hand anhören, und sie wird diesen Input definitiv in die kommende Landtagsarbeit einbringen.

Als kleine Auflockerung zu dem doch sehr inhaltsreichen ersten Teil des Tages erhielten die Schüler die Möglichkeit, sich Fragen für ein Interview unserer Abgeordneten zu überlegen. Dies wurde sehr gut angenommen. Die Nutzung unseres Newsrooms war für die Schüler eines der Highlights des Tages. Einmal vor der Kamera zu stehen und die Abgeordneten fragen zu können, was man einen Politiker schon immer einmal fragen wollte – diese Chance erhält man als Teenager nicht so leicht. Die kompletten Interviews mit allen Offenbarungen:

Das Thema Mobbing liegt unserer Fraktion schon seit Langem auf dem Herzen. Daher stellten wir den Schülern unseren Gesetzesentwurf zur Bekämpfung von Mobbing an Brandenburger Schulen vor. In einer regen Debatte wurde der Umgang mit Mobbing erörtert. Die Schüler konnten sich dazu äußern, was man ihrer Meinung nach an Schulen diesbezüglich verbessern kann. Zum Abschluss erhielten die Schüler die Möglichkeit, die Anhörung zur Volksinitiative „Erschließungsbeiträge abschaffen!“ auf der Tribüne des Plenarsaals zu verfolgen.

Wir danken Leyla, Mara und Constantin für ihr Interesse an unserer Fraktion und Arbeit sowie für ihre rege Teilnahme. Zum Abschied gab es einen prall gefüllten Giveaway-Beutel mit „Politik für Zuhause“ sowie eine Teilnehmerurkunde.

Unser Fazit: Der Zukunftstag war nicht nur für die Schüler eine Bereicherung, sondern auch für unsere Abgeordneten und Mitarbeiter, sodass wir auch im nächsten Jahr wieder dabei sein werden, wenn es heißt: ZUKUNFTSTAG 2022 bei BVB / FREIE WÄHLER.