BVB / FREIE WÄHLER Landtagsfraktion stellt Antrag auf „1.000 Dächer-Programm“ zur Förderung von Photovoltaik-Anlagen auf Dächern kommunaler Gebäude vor

Photovoltaik war noch vor wenigen Jahren geradezu unbezahlbar. Vor 20 Jahren lag die EEG-Vergütung beispielsweise noch bei knapp 50 Cent je kWh. Etwa dem zehnfachen des Strompreises, zu dem Braunkohlekraftwerke produzieren. Doch inzwischen liefern große Dachanlagen den Strom zu ähnlichen Preisen wie Braunkohlekraftwerke. Großflächen-Dachanlagen über 40 kW Leistung erhalten nur noch 6,69 Cent / kWh. Und damit sind sie inzwischen sogar oft günstigere Stromproduzenten als Gaskraftwerke. Letztere brauchen wir nach dem Kohleausstieg dennoch als Reserve. Denn schließlich weht nicht immer der Wind oder die Sonne scheint. Aber mit ausreichend Photovoltaik können wir auch bei sonnigem Wetter weitgehend auf teure Gasimporte verzichten.

Bisher entstehen jedoch zu viele Photovoltaikanlagen auf fruchtbarem Ackerland, das dann den Bauern fehlt. Dabei gibt es in Brandenburg viele große Dachflächen, die noch nicht genutzt werden – darunter auch Turnhallen, Schulen, Kitas und Rathäuser. Doch es fehlt den Kommunen oft an Geld, dort Photovoltaik zu installieren. Und Kredite aufzunehmen, ist für Kommunen oft sehr schwer, bei Kommunen in „Haushaltssicherung“ sogar fast unmöglich.

Daher haben wir einen Antrag gestellt, der den Kommunen Investitionen in Photovoltaikanlagen auf den Dächern ihrer Gebäude erleichtern soll. Eine Stelle des Landes soll den Kommunen bei der Planung helfen. Aus dem Zukunftsinvestitionsfonds sollen dazu zinslose Kredite zur Verfügung gestellt werden. Diese Darlehen werden dann aus dem Verkaufserlös des Stroms wieder abgezahlt. Das Land bekommt das Geld also im Laufe der nächsten 20 Jahre zurück. Und die Kommunen machen dabei vielleicht sogar einen kleinen Überschuss. So bekommen wir eine sauberere Stromversorgung vor Ort – und das ohne hohe Stromkosten und ohne unsere Landschaft mit noch mehr Windrädern und Stromtrassen zuzubauen.

Pressekonferenz zur Vorstellung des Antrages auf Youtube

Presseecho:

„Freie Wähler wollen Photovoltaik auf kommunalen Dächern“ – PNN, 08.09.2020

„Freie Wähler wollen 1000-Dächer-Programm für Photovoltaik“ – Berlin.de, 08.09.2020

„Solarenergie von den Dächern der Schulen“ – nd, 09.09.2020